Chronik

Die ursprüngliche Idee entstand bei einer Theaterprobe im Gasthaus Laimer, bei der Georg Weinberger zu Fredl Göbl sagte: "Der große Tisch dort in der Ecke wäre gerade recht zum Tischtennis spielen!"

1949 erste Jahreshauptversammlung - Vorschlag zur Errichtung eines Freiplatzes
1949 am 23.04. erfolgt der Spatenstich zum ersten Tennisplatz
1952 06.07. Tennisplatz-Eröffnung
1954 die Tennisanlage zu einem Großteil vom Juli-Hochwasser zerstört
1973 Platz 2 wird fertiggestellt
1973 1. Pfingstturnier
1976 Baubeginn von Platz 3
1979 Errichtung des heutigen Clubheimes
1997 Plätze 4 und 5 werden eröffnet